Crazy Palace

Die Dinnershow in Karlsruhe vom 27.11.18 - 20.01.19


„Der Aufbau ist im Zeitplan“

Axel Bathiany und Günter Liebherr von Crazy Palace beim Aufbau mitten im Zeltpalast Quelle www.jowapress.de

Karlsruhe-Messplatz - Zelt- und Gerüstbauer sind aktiv, Schreiner sind beschäftigt, den Boden zu verlegen, Heizungselemente werden angebracht, Sanitärleitungen verlegt, Container angeliefert, Kabelkanäle gesetzt und Paletten platziert: „Der Aufbau ist im Zeitplan“, freut sich Crazy Palace-Macher Günter Liebherr: „Der Countdown läuft jetzt! Am Wochenende ist Crazy Palace für alle in Karlsruhe sichtbar.“

Danach beginnt der Innenausbau, dafür kommt das nächste Team dazu. Licht und Technik werden installiert, der Barbereich eingerichtet, Backstage-Bereich und Garderoben hinter der Bühne angebaut, Versorgungsleitungen angeschlossen, der Küchenbereich eingerichtet. „Es greift alles ineinander“, erläutert Liebherr: „Und dann laufen auch gleich die ersten Proben im Zeltpalast.“ Denn ab dem 27. November gibt’s in der sechsten Spielzeit bei Crazy Palace wieder ein atemberaubendes und völlig neues Spektakel (bis 20. Januar 2019), das Besucher an einen besonderen Ort der Lebensfreude und der Phantasie versetzt.

Axel Bathiany und Günter Liebherr von Crazy Palace beim Aufbau mitten im Zeltpalast Quelle www.jowapress.de

Die ersten Künstler sind übrigens schon in Karlsruhe – und sobald Dach und Boden im Zeltpalast liegen, geht’s vor Ort an Proben und Choreographie. Artistik, Entertainer, Show, Varieté, Musik, Kulinarisches, Atmosphäre und beste Unterhaltung: Ein stimmiges Programm erwartet bei Crazy Palace Besucher, eine spektakuläre Gesamtinszenierung, bei der alles zur Show passt, ineinander greift – von den Künstlern über das innovative Menü aus der Spitzenküche von Sören Anders bis zum Zeltpalast.

Infos: Der Vorverkauf läuft – Crazy Palace bietet in dieser Spielzeit Karten bereits ab 99 Euro (Rang, dienstags und mittwochs, bei der Preview ab 89 Euro). Der Messplatz bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für die Bedürfnisse der Gäste und der Show, ob genügend Platz, hervorragende verkehrstechnische Anbindung, keine Anwohnerproblematik oder ausreichend Parkraum.

Tickets gibt’s telefonisch unter 0721 – 9 70 70 75, www.crazy-palace.de

jowapress

26.11.2018


Spektakuläre Wassershow bei Crazy Palace

Clio Togni

Karlsruhe-Messplatz - Varieté, Entertainer und erstklassige Artistik: Die Dinnershow Crazy Palace in Karlsruhe geht ab dem 27. November (bis 20. Januar 2019) in die sechste Spielzeit – wieder mit dem erfolgreichen Mix aus Show, Musik, ansprechender Atmosphäre, bester Unterhaltung und erlesenem 4-Gänge-Menü von Spitzenkoch Sören Anders. „Natürlich wieder mit einem atemberaubenden und völlig neuen Spektakel“, freuen sich die Crazy Palace-Macher um Rolf Balschbach und Günter Liebherr, und betonen besonders die spektakuläre Wassershow!

Clio Togni bietet dabei Handstandakrobatik bei einer erstklassigen Performance – auf der Erde, in der Luft und auch im Wasser! Dazu gibt’s jeden Abend zum Auftritt eine große Halbschale mit 900 Litern Wasser, „natürlich auf Körpertemperatur angewärmt“. „Wir wollen damit wieder neue Maßstäbe setzen“, so die Crazy Palace-Macher Balschbach und Liebherr: „Nicht Alltägliches gibt’s in der Show zu erleben!“

Faszination pur eben: Wichtig ist den Machern, dass alles in der Show ineinander greift: „Dazu haben wir wieder Spitzen-Künstler verpflichtet.“ Schließlich ist Crazy Palace längst eine Hausnummer in der Artisten-Szene: „Auch viele mehrfach ausgezeichnete Top-Künstler melden sich bei uns, wollen in Karlsruhe auftreten“, so die Macher, die betonen, dass die im vergangenen durchgeführten Änderungen Crazy Palace nach vorne gebracht haben: „Die Bedingungen und das familiäre Umfeld in Karlsruhe sprechen sich auch bei den Künstlern rum.“

Mannheim. Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo. Premierenabend.Bild: Christoph Bluethner, www.bluethnerbilder.de

Top-Artisten lassen die Show in Karlsruhe zu einem Erlebnis werden

Alexander Batuev ist ein richtiger Stern am Zirkushimmel, der eine unglaubliche Flexibilität seines Körpers mit äußerst komplexen und einzigartigen akrobatischen Elementen zeigt, von „Crazy Flight“ gibt’s erlebenswerte Gruppenakrobatik mit Kraft, Flugelementen und Körperbeherrschung, Akrobatik der absoluten Spitzenklasse zeigen Dany Daniel & Edina, die Stück für Stück in den Zelthimmel hinaufgeht, Clio Togni sorgt für eine spektakuläre Wassershow, Natalya Netselya erweckt mit Sand Geschichten zum Leben, Shirley Larible schwebt fast schon federleicht in die Höhe, Zauberer und Moderator Thomas Otto entführt mit Close-Up-Zauberei in die Welt der Illusion – und die „Crazy Palace-Showgirls“ sind das verbindende tänzerische Element der sehenswerten Show.

Mannheim. Radio Regenbogen Harald Wohlfahrt Palazzo 2014/2015. Im Bild: Sandmalerin Natalya Netselya.Bild: Christoph Bluethner, www.bluethnerbilder.de

Das Publikum darf sich freuen, denn die Top-Artisten bei Crazy Palace zeigen – bis 20. Januar 2019 – wieder eine faszinierende und außergewöhnliche Show, runden die Abende zu einem exklusiven Erlebnis ab! So wird der Karlsruher Messplatz wieder zum richtigen Ort, mit Freunden, Familie oder auch mit Partnern zu feiern, zu genießen, zu lachen – und natürlich auch zu staunen.

Infos: Der Vorverkauf läuft – Crazy Palace bietet in dieser Spielzeit Karten bereits ab 99 Euro (Rang, dienstags und mittwochs, bei der Preview ab 89 Euro). Der Messplatz bietet ausgezeichnete Möglichkeiten für die Bedürfnisse der Gäste und der Show, ob genügend Platz, hervorragende verkehrstechnische Anbindung, keine Anwohnerproblematik oder ausreichend Parkraum.

Tickets gibt’s telefonisch unter 0721 – 9 70 70 75, www.crazy-palace.de

Text: jowapress.de / Johannes Wagner Foto: (1) Ralph@Larmann_com; (Rest) Christoph Blüthner

04.10.2018