Alles Rund um Weihnachten


Speyer 24/7 News wünscht "frohe und gesegnete Weihnachten"

Wir hoffen ihr habt alle Geschenke beisammen, das Essen soweit geplant oder bereits schon fertig und freut euch auf ein paar besinnliche Stunden mit den Lieben?

In jedem Fall wünschen wir euch angenehme und ruhige Tage, ein tolles Fest und viele schöne Geschenke.

Ein kleines "Geschenk" haben wir natürlich auch für Euch, im nächsten Jahr wird es eine neue und moderne Homepage geben und sehr wahrscheinlich auch eine App um noch schneller und leichter mit euch zu kommunizieren.

Wir Danken für eure Treue und das überwältigende Interesse an unserem Medium und hoffen das ihr uns auch im neuen Jahr kräftig euren Freunden und Bekannten weiterempfehlt. Dafür möchten wir uns schon jetzt herzlich bedanken und verabschieden uns (allerdings nur über die Feiertage) erst mal.

Text: S24N Foto: Speyer 24/7 News, dak

24.12.2018


"Harley Davidson riding Santas" sammeln wieder für das Kinderhospiz-Sterntaler e.V.

Von Landau über Germersheim nach Speyer

von Daniel Kemmerich

Speyer / Dudenhofen / Pfalz - Bereits seit drei Jahren trifft sich eine Gruppe Harley-Davidsonfahrer, um gemeinsam für das Kinderhospiz-Sterntaler in Dudenhofen zu sammeln. Hierbei nutzen sie ihre tollen Bikes und verkleiden diese sehr kreativ als "Weihnachtsschlitten". Natürlich auch sie selbst stehen dem in nichts nach und so fahren sie typisch als Santa Claus.

Daher auch der Name der Aktion und gleichnamigen Facebook Gruppe "Harley Davidson riding Santas". Und so planen sie schon lange im Voraus, wie sie in diesem Jahr die vielen Kinderaugen, aber auch die der Erwachsenen, zum Leuchten bringen.

Die Strecke führt immer durch die Pfalz und endet traditionell in Speyer vor dem Dom. So auch in diesem Jahr wieder, wo sie am Nikolaustag dort ankamen.

Start war in Landau, weiter ging es zu einigen Kindergärten und Grundschulen in Lustadt, Bellheim und Rheinzabern. Zum Aufwärmen und zum Mittagessen ging es weiter nach Herxheim zu Möbel Gilb.

In Germersheim wurde die Firma Nolte besucht und in Westheim ein Altenheim, bevor es dann nach Speyer ging. Am Altpörtel war die Begeisterung dann auch groß, als die Santas auf ihren schweren Maschinen für den entsprechenden Sound sorgten.

Da die Stadt gut gefüllt war, parallel war ja der Nikolaus sowie auch die Märchenprinzessin unterwegs, standen sofort einige hundert Menschen um die Santas herum und bewunderten sie.

Weiter ging es zur Feuerwehr Speyer, welche immer gerne eine Tasse dampfenden Kaffees zum Aufwärmen für die Biker bereit hält (Livevideo). Und so konnte das Finale in Angriff genommen werden, die Fahrt auf den Domplatz. Und auch hier wurden die Santas frenetisch begrüßt und beklatscht.

Als Dank stimmten sie auch hier ein kleines "Konzert" mit ihren Maschinen an, bevor es daran ging, Spenden zu sammeln und Geschenke zu verteilen. (Livevideo)

Noch bis zum 6. Januar können Spenden direkt an das Kinderhospiz Sterntaler e.V. überwiesen werden und zwar mit dem Verwendungszweck „Harley“ an die GLS Gemeinschaftsbank eG, IBAN: DE19430609676026347800. Wer eine Spendenbescheinigung wünscht, muss die komplette Adresse im Verwendungszweck angeben, damit die Sterntaler diese später direkt per Post zuschicken können.

Beate Däuwel, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit beim Kinderhospiz Sterntaler, dankte den Santas für ihren tollen Einsatz und die über 12.000 € Spende, die im letzten Jahr dadurch zustande kam. Ohne solche Spenden wäre es schwer bis unmöglich, dass das Hospiz seine so wichtige Arbeit fortführen könne. Umso schöner sei es, dass mit solchen Aktionen nicht nur die Menschen (und auch die Biker selbst wie wir erfahren konnten) glücklich gemacht werden, sondern auch eine tolle Summe für das Hospiz zusammen kommt.

Und so freuen sich alle bereits schon jetzt auf den nächsten Nikolaustag und den Besuch der "Harley Davidson riding Santas". Nähere Informationen hierzu gibt es auf dem Facebook Auftritt der Santas und natürlich auch wieder bei uns.

Sehen Sie hier das Fotoalbum zum Event:

Lektorin: S24N, ank Video & Foto: S24N, dak

10.12.2018


Gemeinsam aufs Christkind warten

Malteser Jugend bietet am 24. Dezember Kinderbetreuung bis mittags an

Bei der Weihnachtskinderbetreuung der Malteser Jugend vergeht das Warten aufs Christkind wie im Flug.

Speyer / Malteser-Pfarrheim St.Otto - Heiligabend – ein Tag der Besinnlichkeit. Die Realität sieht leider oft anders aus: Schnell noch die letzten Geschenke kaufen, das Familienessen vorbreiten und die Kleinen bei Laune halten. Stress ist vorprogrammiert.

Um Familien zu entlasten und Kindern das Warten aufs Christkind zu verkürzen, bietet die Malteser Jugend in Speyer am Heiligabend zwischen 9 Uhr und 14 Uhr eine Weihnachtsbetreuung für Kinder zwischen 5 und 10 Jahren an.

Beim gemeinsamen Weihnachtslieder singen, Basteln oder Spielen vergeht die Zeit wie im Flug und die Eltern können sich in Ruhe um die letzten Vorbereitungen kümmern. Auch für ein Mittagessen ist gesorgt.

Die Kinderbetreuung findet im Pfarrheim St. Otto in der Kurt-Schumacher-Straße 39 in Speyer statt. Der Unkostenbeitrag liegt bei drei Euro. Um Anmeldung wird gebeten, aber auch kurzentschlossene Familien sind noch willkommen.

Weitere Informationen & Anmeldung:
Ruth Bellmann, Malteser Jugend Speyer
Tel. 0176-31389997
Mail: ruth.bellmann@malteser.org

Malteser Speyer

05.12.2018