772. Speyerer Herbstmesse

Freitag, 20.10. – Dienstag, 31.10.2017

_________________________________________________


Zweiter Zombiewalk und Nacht der Zombies auf der Herbstmesse

von Daniel Kemmerich

Freitagabend trafen sich, bereits zum zweiten Mal, schaurig schöne Gestalten und Zombies um 18:30 Uhr am Dompavillon, zum Zombiewalk.

Marktmeisterinnen Eva Neskudla und Heidi Jester empfingen, gemeinsam mit einem Team vom Holidaypark Hassloch, die Teilnehmer/innen. Mit der Musik aus Terrorween ging es, vorbei am Dom durch den Dompark, hinunter zur Herbstmesse.

Leider hatten in diesem Jahr sehr wenige Schausteller mitgemacht und die Messe war leider kaum geschmückt. Im Gegensatz zum letzten Jahr wo es überall Kürbisse und Spinnenweben hatte und viele besonders kreativ und liebevoll Ihren Stand dekoriert haben.

Ebenfalls fanden wir und hörten dies auch im Gespräch mit Teilnehmern des letzten Jahres, das weniger geboten wurde. So waren es nur ca. 20 Teilnehmer/innen und auch das Fehlen der Nachtteufel aus Reilingen wurde stark vermisst. Aber auch das es in diesem Jahr weder eine Fahrt auf dem Riesenrad noch eine „Kleinigkeit“ für die Teilnehmer gab war schade.

So werden es, im nächsten Jahr, wohl noch weniger Teilnehmer/innen sein und die Veranstaltung wohl bald so Enden wie die auf dem Riesenrad, ausfallen wegen mangelnder Teilnahme. Eigentlich sehr schade wie wir finden, denn schon der Ausfall des Nachtumzuges hat viele getroffen und der Zombiewalk hätte eine wirkliche Alternative werden können.

Nun hat er zwar, ab diesem Jahr, mit dem Holiday Park Hassloch einen starken Partner gefunden aber ob dies langt, Ihn weiter am Leben zu halten oder ob Er auch zum Untoten wird, bleibt fraglich.

Die 3 besten Kostüme gewannen Eintrittskarten für den Holiday Park Hassloch zur Halloweenparty am 31.10.2017. Dies waren, die Gruppe "Resident Evil" die gerne einmal eine Hand schüttelte und "verteilte"... der Mann mit dem gestörten räumlichen Sehvermögen sowie ein Kind mit grünem Spinnengesicht.

Im Anschluß spielte die Band Members im Festzelt auf und brachte wirklich Stimmung mit ihrer starken Frontfrau. Leider waren höchstens 100 Personen im Festzelt und auch die Messe war, sehr mäßig, besucht.

Dies Beklagen auch die Schausteller, wie wir aus dem Gespräch mit dem stellvertretenden Vorsitzenden des Schaustellerverbandes, Alexander Koch, erfuhren. Trotz guter Witterung und nun auch langem Wochenende (sofern man den Brückentag am Montag nutzt) waren am Freitagabend kaum Besucher auf der Messe. Auch die Vortage waren eher enttäuschend.

So bleibt zu hoffen, das sich an diesem Wochenende und vor allem am Sonntag, 29. Oktober, zum Verkaufsoffenem Mantelsonntag von 13 - 18 Uhr, die Besucher in Massen auf die Messe begeben. Und auch am Brückentag wünschen wir den Schaustellern viel Umsatz und den Besuchern viel Spaß denn am Halloween-Dienstag, den 31.10.2017, wird um 21 Uhr das Familien-Musik-Feuerwerk den Himmel über Speyer erleuchten und damit die Herbstmesse beenden.


Fotoanimation zum Zombiewalk und der Siegerehrung:


Fotoanimation zum Auftritt von Members im Festzelt:


Die Herbstmesse ist eröffnet

von Daniel Kemmerich

Am Freitag dem 20.10.2017 war es wieder soweit, gegen 14 Uhr öffnete die Herbstmesse für ihre zahlreichen Besucher mit "Test the Best". Gegen 18:30 fand der traditionelle Messerundgang mit den Marktmeisterinnen Eva Neskudla und Heidi Jester sowie Beigeordneten Stefanie Seiler statt.

Gemeinsam mit vielen Schaustellern sowie zahlreichen Mitgliedern und Freunden des Verkehrsverein Speyer ging es über die Messe. Dabei wurde diesmal besonders die langjährigen Beschicker und feste Größen der Messen und Veranstaltungen in Speyer in den Fokus gestellt und gewürdigt.

Um 19 Uhr gab es dann den Fassbieranstich im Festzelt den Beigeordnete Stefanie Seiler gekonnt meisterte. Lediglich ein Schlag genügte um der Runde ein frohes "O´zapft is" entgegenzurufen und die Messe als eröffnet zu erklären.

Anschließend heizte die Band "Klostergold" dem Festzelt gehörig ein während die zahlreichen Gäste das kühle und leckere Mayerbräu aus der Privatbrauerei Gebr. Mayer, aus Oggersheim, genoßen. Die Eheleute Mayer waren, genau wie ihr Bier, das erste Mal auf der Messe mit dabei und hoffen auch künftig bei vielen Events in Speyer mit dabei zu sein. So wie das Bier von den Gästen gelobt wurde bleibt dies auch für alle anderen sehr zu hoffen.

Stadtführer Frank Seidel rührte nocheinmal die Werbetrommel für die historischen Stadtführungen die er als Kaiser Friedrich II. veranstaltet. Die erste fand bereits diesen Sonntag statt aber auch am Sonntag, 29. Oktober kann man nochmals daran teilnehmen.

Ab 15 Uhr am Jakospilger führt er, als Kaiser Friedrich II. verkleidet, durch die Straßen und Gassen bis zum Festplatz, weil sein wahres Vorbild anno 1245 der Stadt Speyer ein Messerecht verliehen hat. Die Führung kostet 9 Euro. Diese beinhaltet nicht nur die sehr interessante und auch lustige Führung sondern ebenfalls eine Bratwurst, ein kleines Getränk und eine Süßigkeit. Die Einnahmen der Stadtführungen werden dem Café Malta der Malteser für die Betreuung von dementen Leuten gespendet.

Auch die Kinderhelden und Idole zum Anfassen waren bereits am Samstag da kommen allerdings auch am Samstag, den 28. Oktober nochmal von 14 - 18 Uhr auf die Messe.

Am Mittwoch, 25. Oktober lockt wieder ganztägig der Familientag mit vielen Vergünstigungen sowie halben Fahrpreisen auf die Messe. Und für die Kleinen oder Jung geblieben gibt es um 15:30 Uhr das Kasperletheater im Festzelt.

Donnerstag, 26. Oktober lockt mit der zweiten Auflage des Skooterball-Turnier ab 18 Uhr an den Autoskooter. Weiter Infos und das Anmeldeformular unter www.speyer.de.

Ebenfalls am Donnerstag findet natürlich auch wieder der Tag der Betriebe ab 18 Uhr im Festzelt statt. Es gibt spezielle Angebote für Firmen, Betriebe und Vereine sowie zünftige Unterhaltung mit der Band „Saustark“. Gerne kann unter Telefon 0175-4467800 kostenfrei Tische reserviert werden.

Ab Freitag, 27. Oktober wird es dann grusselig auf der Messe mit der Nacht der Zombies. Wie bereits im letzten Jahr geben sich die Beschicker und Schausteller viel Mühe und dekorieren den Festplatz schaurigschön. Aber nicht nur der Platz sondern möglichst auch die Besucher sollen zur Stimmung beitragen weshalb es ab 17:00 Uhr Zombie-Schminken am Riesenrad gibt.

Die Horrogestalten treffen sich um 18:30 Uhr am Dompavillon (rechts neben dem Dom) bevor sie ab 19:00 Uhr den  Zombie-Walk starten der über die Messe führt. Im Anschluss findet die Nacht der Zombies auf der schaurig geschmückten Herbstmesse und im Festzelt statt.

Am Sonntag, 29. Oktober lockt nicht nur die Messe sondern auch die Innenstadt. In dieser ist von 13 - 18 Uhr der Verkaufsoffener Mantelsonntag. Daher sollten möglichst viele von euch zu Fuß, mit dem Rad oder mit dem ÖPNV durch die Stadt und zur Messe gehen dar, erfahrungsgemäß, auch viele Gäste an diesem Tag auf die Messe strömen.

Am Montag ist es dann leider wieder vorbei mit dem Trubel wenn das Familien-Musik-Feuerwerk am Halloween-Dienstag, den 31.10.2017 um ca. 21:00 Uhr den Himmel über Speyer erleuchtet.



Vom 20.10. bis 31.10.2017 verwandelt sich der Festplatz zu einem bunten Messetreiben.

Zusätzlich zu einer großen Zahl an attraktiven Fahrgeschäften erwartet die Besucher eine Fülle an kulinarischen Angeboten.

Erleben Sie eine familienfreundliche Fahrt in luftiger Höhe auf dem Riesenrad oder dem Kettenflieger „Bayrischer Wellenflug“. Auch der „Break Dancer“, ein Fahrgeschäft mit Drehspaß und viel Power, erfreut das jugendliche Publikum. Der „Automatik-Skooter“ mit den musikalischen Highlights, beliebt bei allen Messegängern, ist ein Muss auf jedem Festplatz. Das Laufgeschäft „Freddy’s Circus“ bietet Spaß für die ganze Familie und die Geisterbahn „Geisterhöhle“ für jedes mutige Familienmitglied. Nervenkitzel im Hopser bietet das Fahrgeschäft „Jumper“ und für die kleinen Messebesucher gibt es die Kinderachterbahn „Gold Rusher“. Wer in Kindheitserinnerungen schwelgen möchte, kann „Die Eisenbahn“ besuchen.Der „Mini-Scooter“, „Die Lustige Seewelt“, das „Märchenkarussell“, das „Fantasiekarussell“ und das „Barock Kinder-Kettenkarussell“ lassen die Kinderherzen höher schlagen. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten sein Geschick an den zahlreichen Ball-/Pfeil-/Los-, Ringwurfbuden oder mit Angelspielen und an den Schießhallen unter Beweis zu stellen.

Die gemütlichen Biergärten sowie das Oktoberfestzelt und die Imbissbetriebe laden zum Verweilen ein. Für den Nachtisch sorgen Süßwaren-, Eis und Crêpewagen mit vielen Möglichkeiten zum Naschen. Die Verkaufsgeschäfte laden zum Bummeln über den Festplatz ein.

Bereits zum zweiten Mal heißt es auf der Speyerer Herbstmesse gleichzeitig „O’zapft is!“. Auch in diesem Jahr wird nicht nur die Speyerer Herbstmesse durch die Beigeordnete Stefanie Seiler, sondern auch das begleitende Oktoberfest mit dem Fassbieranstich im Festzelt eröffnet. An allen Tagen freier Eintritt ins Festzelt. Das Zelt ist beheizt und mit einem Holzfußboden ausgestattet.

Gerne können unter Telefon 0175-4467800 kostenfrei Tische reserviert werden.

Öffnungszeiten

montags bis donnerstags von 14:00 – 22:00 Uhr

freitags, samstags und Tage vor Feiertage (30.&31.10.) bis 23:00 Uhr

sonntags & feiertags (31.10.) bereits ab 12:00

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf der Speyerer Herbstmesse und dem Oktoberfest 2017!


Festkalender

Der Messeauftakt am Freitag, den 20.10.2017 steht unter dem Slogan: „Test the Best“ an jedem Geschäft von 16:00 – 17:00 Uhr ein 1€- Schnupperangebot. Eine Möglichkeit für alle, die ersten Runden auf den Fahrgeschäften günstig zu testen und verschiedene Köstlichkeiten auszuprobieren.

Die Eröffnung ist am Freitag, 20.10.2017 um 19:00 Uhr durch die Beigeordnete Stefanie Seiler mit dem Fassbieranstich im Oktoberfestzelt. Vorab lädt ein Messerundgang um 18:30 Uhr zum Erkunden der Herbstmesse 2017 ein.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder auf der Speyerer Messe die Kinderhelden/ -idole zum Anfassen am Samstag, den 21.10. und 28.10.2017 jeweils 14 – 18 Uhr.

Am Sonntag, den 22.10. und 29.10.2017 jeweils um 15 Uhr wird bereits zum zweiten Mal die Historische Führung durch die Speyerer Messe- und Marktgeschichte angeboten. Diese Zeitreise durch 8 Jahrhunderte vermittelt u.a. ein Einblick in die Geschäfte der Händler und deren Waren sowie der Schausteller und ihrer Darbietungen. Die Führung beginnt auf dem Geschirrplätzel und endet nach ca. 1 Stunde auf der Speyerer Messe. Kaiser Friedrich II. erzählt, was sich aus seiner im Juli 1245 erteilten Erlaubnis, eine Herbstmesse in Speyer abzuhalten, entwickelt hat.

Preis pro Person 9 € (Führung inklusive Bratwurst, Getränk sowie kleinen Nachtisch auf der Messe); Tickets erhältlich im Bürgerbüro Salzgasse

Der Erlös der Führungen wir für einen gemeinnützige Organisation gespendet. Veranstalter: Schaustellerverband Speyer e.V. in Kooperation mit dem Gästeführer Frank Seidel

Unter dem Motto Großeltern-Enkelkinder-Nachmittag gibt es wieder am Montag, den 23.10. und 30.10.2017 von 14 bis 17 Uhr in den Biergärten für die Großeltern Kaffee und Kuchen für je 1 €. Am Riesenrad können sich die Enkelkinder kostenfrei schminken lassen.

Genießen Sie erlesene Weine in einer ganz besonderen Atmosphäre bei der Weinprobe auf dem Riesenrad am Montag, den 23.10.2017 von 18 bis 20 Uhr. Tickets in der Tourist-Information Speyer oder unter www.reservix.de erhältlich.

Wer schon immer mal hinter die Kulissen der Speyerer Messe schauen wollte, darf die Backstagetour am Dienstag, den 24.10.2017 um 17:30 Uhr nicht verpassen. Infos und Anmeldung unter www.speyer.de.

Halbe Fahrpreise und viele Vergünstigungen an den Verkaufsständen locken ganztägig zum Familientag am Mittwoch, den 25.10.2017. Um 15:30 Uhr spielt das Kasperletheater im Festzelt.

Das 2. Skooterball-Turnier findet am Donnerstag, den 26.10.2017 um 18 Uhr direkt auf dem Autoskooter statt. Weiter Infos und das Anmeldeformular unter www.speyer.de.

Im Festzelt findet ab 18:00 Uhr der Tag der Betriebe statt. Es gibt spezielle Angebote für Firmen, Betriebe und Vereine sowie zünftige Unterhaltung mit der Band „Saustark“. Gerne kann unter Telefon 0175-4467800 kostenfrei Tische reserviert werden.

Mit der Nacht der Zombies am Freitag, 27.10.2017 läuten wir das Halloween-Wochenende auf der schaurig geschmückten Speyerer Herbstmesse ein:
17:00 Uhr Zombie-Schminken am Riesenrad
18:30 Uhr Treffpunkt am Dompavillon (rechts neben dem Dom)
19:00 Uhr Zombie-Walk
Im Anschluss findet die Nacht der Zombies auf der schaurig geschmückten Herbstmesse statt!

Verkaufsoffener Mantelsonntag in der Speyerer Innenstadt am 29.10.2017 Schlendern, schauen, shoppen. In Speyer das pure Vergnügen. Lässt sich doch der Einkaufsbummel von 13 bis 18 Uhr aufs Angenehmste mit einem Besuch auf der Speyerer Herbstmesse verbinden.

Familien-Musik-Feuerwerk am Halloween-Dienstag, den 31.10.2017 um ca. 21:00 Uhr

Zum Abschluss der Herbstmesse 2017 gibt es ein familienfreundliches Abschluss-Musik-Feuerwerk.

Insgesamt stehen auf der Herbstmesse 62 Geschäfte.


Programm Festzelt

  • Fr., 20.10.2017    19:00    Fassbieranstich
  • Fr., 20.10.2017    19:30    Live-Band Klostergold
  • Sa., 21.10.2017   19:00    Live-Band BayernMafia
  • So., 22.10.2017   17:00    zünftige, musikalische Unterhaltung
  • Mo., 23.10.2017   15:00   Schunkelnachmittag zum Großeltern-Enkelkinder- Nachmittag mit Saustark
  • Mo., 23.10.2017   18:00   Live-Band Saustark
  • Di., 24.10.2017    18:00   Live-Band Saustark
  • Mi., 25.10.2017    15:30   Kasperletheater zum Familientag
  • Mi., 25.10.2017    18:00   Live-Band Saustark
  • Do., 26.10.2017   18:00   Live-Band Saustark
  • Fr., 27.10.2017    19:00   Nacht der Zombies mit der Live-Band Members
  • Sa., 28.10.2017   19:00   Live-Band Radspitz
  • So., 29.10.2017   17:00   zünftige, musikalische Unterhaltung
  • Mo., 30.10.2017   15:00   Schunkelnachmittag zum Großeltern-Enkelkinder-Nachmittag mit Saustark
  • Mo., 30.10.2017   19:00   Live-Band Grumis
  • Di., 31.10. 2017 (Feiertag) 18:00 Halloween mit der Live-Band The Moonlights

Stadtverwaltung Speyer, Abtl. Messen, Märkte und Sondernutzungen