Speyer 24 / 7 News

 


Terminkalender des Bistum Speyer im Juni 2018

19.6.   ab 13 Uhr Dies Pastoralis im Bischöflichen Priesterseminar St. German in Speyer.
    Vorstellung missionarischer Projekte und Zeugnisübergabe an Absolventen nach erfolgreichem Abschluss der Zweiten Dienstprüfung.
          19.30 Uhr „Stammtisch für Entdecker*innen“ in Neustadt (Biolandhaus Konfetti). Ökumenische Austauschplattform für Haupt- und Ehrenamtliche aus den verschiedenen Regionen im Gebiet der beiden Großkirchen. Veranstalter: „Schon jetzt“ – eine ökumenische Initiative der Evangelischen Kirche der Pfalz (Prot. Landeskirche) und des Bistums Speyer.

22.6.  15 Uhr Übergabe des „Weinzehnten“ an Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und das Domkapitel durch Kirrweilerer Winzer in Speyer.
          18 Uhr Firmung durch Weihbischof Otto Georgens in der Kirche Heilig Kreuz in Landau.

22. – 24.6.    BDKJ-Tourbus Polli auf dem Stadtfest in Ludwigshafen (Standort: Bismarckstr. 39, Platznummer 60)

23.6.  16 Uhr Firmung durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in der Kirche St. Josef in Rodalben.
          18 Uhr Firmung durch Weihbischof Otto Georgens in der Kirche Heilig Kreuz in Zweibrücken.
          19.30 Uhr Orgelkonzert im Rahmen des Orgelzyklus 2018 im Speyerer Dom mit Organist Heribert Metzger, Salzburg, Österreich.

23. - 24.6.    „Architektouren 2018“ -Tag der Architektur unter dem bundesweiten Motto „Architektur bleibt!“

24.6.   12 Uhr bis 16 Uhr Teilnahme des Bischöflichen Priesterseminars St. German in Speyer. Veranstalter: Architektenkammer Rheinland-Pfalz
           10 Uhr Firmung durch Weihbischof Otto Georgens in der Kirche St. Anton in Pirmasens.
           10.30 Uhr Firmung durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in Hallgarten.

25.6.    Entsendetag von vier Freiwilligen ins Ausland, die dort für ein Jahr einen weltwärts-Freiwilligendienst in sozialen Projekten absolvieren (FSD).
           18 Uhr Gottesdienst im Garten des Bischöflichen Ordinariates, Haus Webergasse 11, in Speyer.

26.6.    Eröffnung der Wallfahrten zum Annaberg bei Burrweiler. 10 Uhr Gottesdienst mit Weihbischof Otto Georgens.

27.6.    Statio des Reliquienschreins von Zélie und Louis Martin (Eltern von Theresia von Lisieux) im Karmelkloster in Hauenstein.
            7.30 Uhr Pontifikalamt mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann.

30.6.    Todestag und Gedenktag des Hl. Otto von Bamberg (Otto-Portal und Darstellung auf dem Hauptportal innen).

Bistum Speyer

29.05.2018


Veranstaltungen Schifferstadt Juni 2018

Tag    Termin    Uhrzeit    Veranstaltung    Veranstalter    Ort

Mittwoch    20.06.    19:00    „Die Niederlage der Reichstruppen im Gefecht am Speyerbach“    Verein für Heimatpflege e.V.    Adlerstube, Adlerhof

Samstag-Sonntag    23.06.- 24.06.    Tag der offenen Tür- Aikido Verein Schifferstadt    Aiki Dojo Schifferstadt e.V.Kreises    Aikido Verein, Kugelfangstraße 16

Samstag    23.06.        Konzert 125 Jahre Kirchenchor St. Jakobus    Kirchenchöre St. Jakobus    Kirche St. Jakobus, Kirchenstraße

Sonntag    24.06.    11:00    Arnim Töpel im Schreiwer Hais`l    Beate Holzwarth    Schreiwer Hais'l, Lillengasse 5

                                            Tag der offenen Tür    Freiwillige Feuerwehr in Schifferstadt    Feuerwehrgerätehaus, Amselweg 61

                               11:00    Jazz im Grünen    Musikverein 1974 e.V. Schifferstadt    Vereinsgelände

Stadtverwaltung Schifferstadt

03.06.2018


Bischöfe nehmen Weinzehnt in Empfang

Lieferung aus Kirrweiler kommt am 22. Juni nach Speyer – Zug mit der Pferdekutsche von der Stadthalle zum Dom

Speyer / Kirrweiler - Zum achten Mal in der Geschichte des vor gut 200 Jahren neugegründeten Bistums Speyer wird ein fürstbischöflicher „Weinzehnt" den Weg von Kirrweiler nach Speyer nehmen – zuerst mit Traktor und Anhänger, dann mit Pferden und Fuhrwerk. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann und Weihbischof Otto Georgens werden die Weinfuhre am Freitag, 22. Juni, gegen 15 Uhr vor dem Speyerer Dom in Empfang nehmen. Die Kutsche mit dem Wein wird begleitet von einer Delegation der Ortsgemeinde mit dem Kirrweiler Bürgermeister Rolf Metzger, Weinprinzessin Kerstin I. und Pfarrer Peter Nirmaier. Der Zug mit der Pferdekutsche wird von der Stadthalle über die Bahnhofstraße zum Altpörtel und dann über die Maximilianstraße zum Dom führen.

Der Weinort Kirrweiler an der Südlichen Weinstraße war zu Feudalzeiten Oberamt und Sommerresidenz der Fürstbischöfe des alten Bistums Speyer. Auf Anregung von Bürgermeister Metzger wurde 2011 - anlässlich des 950-jährigen Domweihjubiläums - an die alte Tradition des „Weinzehnts“ neu angeknüpft, bei der dem bischöflichen Landesherrn der „Zehnte“ des Weinertrages abgeliefert werden musste. Der Weinzehnt ist eine Naturalabgabe auf die Weinernte im bischöflichen Weinberg in der Kirrweilerer Gemarkung „in den Legeläckern“. In früheren Jahrhunderten wurde der Weinzehnt im fürstbischöflichen Zehntkeller in Kirrweiler entrichtet, dort ausgebaut und anschließend nach Speyer gebracht. Heutzutage bringen die Kirrweilerer den trinkfertigen Wein direkt zu den Bischöfen nach Speyer.

In diesem Jahr stammt der „Zehnt-Wein“, ein 2017er Grauburgunder Classic, welcher am 17.09.2017 mit dem Mostgewicht einer Spätlese gelesen wurde, aus dem Kirrweiler Weinhaus Ralph Anton. Die zweimal 146 Flaschen werden als Geschenk der Gemeinde Kirrweiler an die Speyerer Bischöfe übergeben.

Bistum Speyer

15.06.2018


Orgelzyklus Dom zu Speyer 2018

Orgelabend mit Salzburgs Domorganist Prof. Heribert Metzger am 23. Juni um 19:30 Uhr - Werke österreichischer Komponisten aus fünf Jahrhunderten

Prof. Heribert Metzger

Speyer - Das fünfte Konzert im Rahmen des diesjährigen „Orgelzyklus im Dom zu Speyer“ bestreitet am Samstag, den 23. Juni 2018, der aus der Mozart-Stadt Salzburg kommende Domorganist Prof. Heribert Metzger. Der um 19.30 Uhr beginnende Orgelabend trägt die Überschrift „Orgelmusik aus dem alten und dem gegenwärtigen Österreich“.

Der am Salzburger Mozarteum lehrende Orgelprofessor eröffnet das Konzert an der Chororgel mit Werken von Steffano Bernardi und Carl van der Hoeven. Danach erklingt die Hauptorgel zunächst mit der feierlichen Toccata septima von Georg Muffat. Es würde fast an musikalische Verleumdung grenzen, wenn der über insgesamt sieben Orgeln “gebietende” Salzburger Domorganist keine Musik von Wolfgang Amadeus Mozart in seinem Gepäck hätte. Somit erklingen aus der Feder des Wunderknaben „Ein Orgel Stück für eine Uhr“ sowie das Adagio in C für Glasharmonika. Weitere Werke von Felice Moretti und dem Orgeltitan Franz Schmidt führen hin zum großen Finale mit der Partita über „Unüberwindlich starker Held, Sankt Michael“ von Johann Nepomuk David.

Heribert Metzger erhielt seine Ausbildung im Fach Orgel bei Alois Forer an der Musikhochschule in Wien; an den Universitäten Wien und Salzburg studierte er Musikwissenschaft und Kunstgeschichte und promo­vierte 1985 bei Walter Gerstenberg an der Universität Salzburg. Bei internationalen Orgelwettbewerben ausgezeichnet (insbesondere mit dem 1. Preis beim Johann-Sebastian-Bach-Wettbewerb Leipzig 1972), übt Metzger eine rege Konzerttätigkeit aus, die ihn in viele Länder Europas, nach Kanada, nach Süd­korea und in das Sultanat Oman führte. Auch mit Rundfunk- und CD-Aufnahmen ist er an die Öffentlichkeit getreten. Seit 1975 lehrt Metzger am Mozarteum in Salzburg. 1988 wurde er mit einer Professur für Orgelliteratur und Orgelimprovisation am Mozarteum betraut. 2005 erfolgte seine Ernennung zum Domorganisten von Salzburg.

Bereits um 18.45 Uhr startet das von Domorganist Markus Eichenlaub und dem Journalisten Dr. Klaus Gaßner moderierte „Praeludium“ – ein 30-minütiges offenes Gespräch, in dessen Rahmen die Konzertbesucher Unterhaltsames und Informatives von und über den Interpreten des Orgelabends erfahren können. Treffpunkt ist das Chorpodest auf dem Königschor.

Der Eintritt zu dem Konzert beträgt 12 Euro (ermäßigt 5 Euro), Karten sind bei der Dom-Info, der Tourist-Information der Stadt Speyer, bundesweit bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen, sowie beim Rheinpfalz Ticket Service, Telefon 0631 3701-6618 erhältlich. Die Abendkasse öffnet um 18.30 Uhr.

Bistum Speyer

15.06.2018


Einladung: Trinkwassertour zum Tag der Daseinsvorsorge

Speyer / Wasserwerk-Nord - Die Stadtwerke Speyer laden am 23. Juni 2018 interessierte Bürger anlässlich des Tags der Daseinsvorsorge zu einer Trinkwassertour ein. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Interessierte können sich bis Mittwoch, 20. Juni 2018 telefonisch unter Tel. 06232/625-2180 oder per E-Mail an specht@sws.speyer.de anmelden. Die Besucherzahl ist begrenzt.

Los geht es um 14.30 Uhr am Wasserwerk-Nord in der Iggelheimer Straße. Hans Mey, Meister Wasserversorgung, gibt dort zunächst Einblicke in die Wasserförderung, -aufbereitung, -speicherung und die Verteilung des Lebensmittels Nummer 1.

Im Anschluss daran fahren die Teilnehmer gemeinsam mit dem Bus nach Speyer-West zum Wasserturm, der nur zu besonderen Anlässen besichtigt werden kann. Die Veranstaltung endet gegen 16.30 Uhr am Wasserwerk-Nord.

Der VKU (Verband der kommunalen Unternehmen e. V.) hat 2017 den Tag der Daseinsvorsorge ins Leben gerufen und knüpft damit thematisch an den internationalen Tag der öffentlichen Dienste der Vereinten Nationen an, der jedes Jahr am 23. Juni gefeiert wird. Kommunale Unternehmen wie die Stadtwerke Speyer machen an diesem Tag auf ihre Leistungen für die Gesellschaft aufmerksam – von Energie- und Wasserversorgung, über Abwasser- und Abfallentsorgung bis hin zum Ausbau des Glasfasernetzes für eine moderne Breitbandinfrastruktur.

Stadtwerke Speyer GmbH

08.06.2018


Bürgerbegehren Speyer 2018

Kundgebung im Rheinstadion und Demonstrationszug vors Rathaus zur Abgabe der Unterschriftenlisten:

  • Sonntag, den 24.6.2018
  • Beginn 15 Uhr im Rheinstadion

Speyer - Dank reger Beteiligung und vielfältiger Unterstützung  konnten wir in den vergangenen drei Monaten eine beachtliche Anzahl Unterschriften sammeln.

Unser Bürgerbegehren zielt darauf ab, eine falsche Entscheidung der Landesregierung zu revidieren.

Die ursprünglichen Konversionspläne, welche auf dem Kasernengelände die Schaffung von Wohnraum und Gewerbeflächen vorsahen, sollen im Sinne einer zukunftsfähigen Stadtentwicklung verwirklicht werden.

Die dauerhafte Erstaufnahmeeinrichtung des Landes Rheinland-Pfalz oder ein Anker-Zentrum in Speyer lehnen wir ab.

Es war uns von Anfang an klar, daß die Erfolgsaussichten gering sind, denn die etablierten Parteien und politischen Machthaber in Stadt und Land sind gegen uns. Sie haben sich daran gewöhnt über die Köpfe der Bürger hinweg zu regieren.

Aber durch unser Bürgerbegehren haben wir eine basisdemokratische Aktion in Gang gesetzt, um der bisher schweigenden Opposition und insbesondere den direkt Betroffenen in Speyer-Nord eine Stimme zu geben.

Nun wollen wir, daß deren Stimmen auch gehört werden und zwar laut und deutlich in der Stadt und bei der Landesregierung in Mainz. Denn jeder Bürger von Speyer ist auch ein Bürger von Rheinland-Pfalz.

Am Sonntag, den 24. Juni veranstalten wir eine Kundgebung mit drei Rednern
und danach einen Demonstrationszug zum Rathaus, wo wir die Unterschriftenlisten abgeben werden.

Wenn wir die Politik zum Einlenken bewegen wollen, so wird das nur gelingen, wenn ALLE, die unser Bürgerbegehren unterstützen dies auch öffentlich zeigen. Kommen Sie zahlreich, motivieren Sie Familie, Freunde und Bekannte.
Nur gemeinsam sind wir stark - nur gemeinsam können wir etwas erreichen!

Unser Bürgerbegehren war immer eine überparteiliche Initiative, weshalb bei dieser Veranstaltung keine Parteisymbole und -fahnen zugelassen sind.

Es grüßt,

Matthias Schneider und Team

29.05.2018


Kammermusik in der Gotischen Kapelle im Adenauerpark – Musikalische Kostbarkeiten

Speyer - Wer Mußestunden an einem geschichtsträchtigen Ort verbringen möchte, der ist diesen Sommer im Adenauerpark genau richtig. Von Ende Juni bis Anfang August findet die beliebte Kammermusik-Reihe an sechs Sonntagabenden jeweils um 20 Uhr in der Gotischen Kapelle statt. Verwunschen liegt das kleine Kirchlein inmitten des Botanischen Schmuckkästchens, dem Adenauerpark. Im stimmungsvollen Ambiente, das auch gerne für Trauungen genutzt wird, organisiert das Kulturbüro der Stadt Speyer in Kooperation mit Chören, Orchestern und Künstlern seit Jahren unterhaltsame Kammermusik-Musikdarbietungen.

Zum Auftakt am 24. Juni 2018 erklingen Madrigale aus Deutschland, Italien und England sowie Klavierwerke von Domenico Scarlatti und Dmitri Kabalewski präsentiert vom Mozartchor Speyer unter der Leitung von Dieter Hauß. Die mehrstimmigen Vokalstücke haben meist weltlichen Inhalt und sind eine wichtige musikalische Gesangsform der Renaissance und des Frühbarock.

Wie immer gibt es für die Konzerte keinen Vorverkauf, sondern nur Abendkasse. Zeitig da sein lohnt sich. Erwachsene zahlen 10 €, Schüler, Auszubildende, Studenten und Schwerbehinderte mit Ausweis nur 7 €.

Stadt Speyer

12.06.2018


Priesterseminar öffnet seine Türen zum „Tag der Architektur“

Veranstaltung im Rahmen von „Architektur bleibt!“ am 24. Juni

Speyer / Priesterseminar Sankt German - Das Priesterseminar Sankt German (Am Germansberg 60) in Speyer öffnet am Sonntag, den 24. Juni, von 12 bis 16 Uhr seine Pforten, um interessierten Bürgerinnen und Bürgern einen Einblick in das Haus zu geben. Anlass ist der bundesweite Tag der Architektur unter dem Motto „Architektur bleibt!“. Wer mit dem Architekten oder Bauherrn des Seminars ins Gespräch kommen und mehr über Baukultur und Architektur erfahren will, ist herzlich zu einem Besuch eingeladen.

Parkmöglichkeiten für die Gäste befinden sich auf dem Parkplatz neben der Kirche des Seminars.

Bistum Speyer

19.06.2018


Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) in Speyer

Speyer - Am 26.06. hält ein Beratungsmobil der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) in Speyer in der Maximilianstr. 93-94 (vor der Sparkasse). Bürgerinnen und Bürger, die gesundheitliche und sozialrechtliche Fragen und Probleme haben, können sich von 10.00 bis 16.00 Uhr kostenfrei beraten lassen.

Ob gesetzlich, privat oder gar nicht krankenversichert – das unabhängige, neutrale und evidenzbasierte Beratungsangebot der Patientenberatung kann von allen Menschen in Deutschland genutzt werden.

Eine persönliche Beratung ist auf Deutsch, Türkisch und Russisch möglich. Ratsuchende können ihren kostenlosen Beratungstermin unter der kostenfreien Hotline 0800 011 77 25 vereinbaren. Auch spontane Besucher sind herzlich willkommen.

Weitere Informationen zur Unabhängigen Patientenberatung Deutschland finden Sie unter www.patientenberatung.de oder bei Facebook https://www.facebook.com/events/218522218945998/

Und sollten sie am 26.06.2018 nicht können oder alle Termine vergeben sein, das Beratungsmobil kommt am 11.09.2018 sowie am 13.11.2018 nochmals nach Speyer.

UPD-Presseteam

19.06.2018


„La Fiesta“-  das Erfolgsfestival mit den besten Party- und Schlagerstars kommt nach Rheinland Pfalz.

2 x 2 Early Bird Tickets zu gewinnen

„La Fiesta – das Original im Saarland“ steht seit Jahren für ausgelassene Party mit den besten Künstlern von der Baleareninsel im Nachbarbundesland. 2018 kommt das Festivalkonzept am 29. Juni erstmals nach Rheinland-Pfalz in die VR BANK SÜDPFALZ-ARENA Landau.

Landau - Die TOP-Stars der Partyszene, eine außergewöhnliche Location und beste Stimmung, dafür steht „La Fiesta“. Das Festivalkonzept, bei dem viele Stimmungsmacher extra von der Baleareninsel aus anreisen, kommt 2018 erstmals auch in die Pfalz. Am 29. Juni wird Landau dafür in eine Party-Meile umgewandelt. In der VR BANK SÜDPFALZ ARENA veranstaltet Timo Gerach von der „Eventschmiede Gerach“ erstmals dieses Veranstaltungskonzept. Das passende Line-Up für die Party des Jahres wird am 05. Dezember vorgestellt. Dass möglichst viele Schlagerfans in einem außergewöhnlichen Rahmen mitfeiern können, dafür sorgt die WM Arena mit 11.000 m² Fläche. Bis zu 6.500 Besucher können ihren Partyidolen auf einer riesigen Bühne mit 70 m² HD LED Wand und Specialeffekten zujubeln. Für das Mallorca-Feeling sorgt neben der Musik auch Sangria, Cocktails und ein Sandstrand mit Palmen. Beste Voraussetzungen also für die erste „La Fiesta – das Original in der Pfalz“.

Übrigens: Im Rahmen des WM Public Viewings finden noch viele weitere besondere Events in der VR BANK SÜDPFALZ ARENA in Landau statt.

Tickets für „La Fiesta“ sind ab sofort erhältlich. Als besonderes Highlight kosten die ersten 1.500 Early Bird-Tickets nur 19,90 € zzgl. Gebühren. Jetzt also schnell Tickets sichern und bei der Premiere von „La Fiesta“ mitfeiern.

Mehr Infos und Tickets auch unter lafiesta-festival.de

Eventschmiede Gerach GmbH

29.01.2018

In Zusammenarbeit mit der Eventschmiede Gerach GmbH freuen wir uns Ihnen 2 x 2 Tickets zur Verlosung anzubieten.

Um Teilzunehmen eine Email

mit Namen und und dem Betreff "La Fiesta"

bis zum 22.06.2017

an speyer24news@web.de oder über das Kontaktformular schicken.

Das Gewinnspiel steht in keinem Zusammenhang mit Facebook und Daten werden vertraulich behandelt und dienen nur zur Gewinnbenachrichtigung.

Wir wünsche allen Teilnehmern viel Glück und viel Spaß.

Speyer 24/7 News/Eventschmiede Gerach GmbH

29.01.2018